Lehrtext

Feiertag

Neujahrstag

Woche

02.01.2019 bis 06.01.2019

Erklärung

Informationen zum Kirchenjahr siehe www.daskirchenjahr.de

Thema

Der Weg mit Gott

Wochenspruch

Alles, was ihr tut mit Worten oder mit Werken, das tut alles im Namen des Herrn Jesus und dankt Gott, dem Vater, durch ihn. Kolosser 3, 17

Wochenlied

Der du die Zeit in Händen hast (EG 64) oder: Von guten Mächten treu und still umgeben (EG 65)

Liturgische Farbe

Kontaktstelle für Paramentik
© Bettina Kammerer, Stuttgart

Predigttext

Sprüche 16, 1-9

1 Der Mensch setzt sich’s wohl vor im Herzen;
aber vom HERRN kommt, was die Zunge reden wird. – 2 Einen jeglichen dünken seine Wege rein;
aber der HERR prüft die Geister. – 3 Befiehl dem HERRN deine Werke, so wird dein Vorhaben gelingen. – 4 Der HERR macht alles zu seinem Zweck, auch den Gottlosen für den bösen Tag. – 5 Ein stolzes Herz ist dem HERRN ein Gräuel und wird gewiss nicht ungestraft bleiben. – 6 Durch Güte und Treue wird Missetat gesühnt, und durch die Furcht des HERRN meidet man das Böse. – 7 Wenn eines Menschen Wege dem HERRN wohlgefallen, so lässt er auch seine Feinde mit ihm Frieden machen. – 8 Besser wenig mit Gerechtigkeit als viel Einkommen mit Unrecht. – 9 Des Menschen Herz erdenkt sich seinen Weg;
aber der HERR allein lenkt seinen Schritt.