Do., 26.3.: SITZUNG KIRCHENGEMEINDERAT

Termine in Wochenplaner eintragen

Teil 1: öffentliche Sitzung
Teil 2: nichtöffentliche Sitzung
Die Gemeinde ist herzlich eingeladen.
19.30 Uhr, ev. Jugendheim.

Di., 24.4.: GAP-VORBEREITUNG

Vorbereitung zum GAP-Gottesdienst am Feuerwehrfest (13. Mai)

20.00 Uhr im ev. Jugendheim

Do., 26.4.: FRAUENKREIS

Musikalischer Nachmittag mit Frau Uta Gregor-John und Frau Mangold.

14.30 Uhr, ev. Jugendheim.

So., 29.4.: Gottesdienst zur KONFIRMATION

In der Gebersheimer Auferstehungskirche werden um 10.00 Uhr konfirmiert:

Lilian Dalemann, Julius Paulik, Elisabeth Scheytt, Carolin Schwarz, Natalie Zweigle.

Herzliche Einladung an die gesamte Gemeinde!

 

 

So., 6.5.: Gottesdienst zur KONFIRMATION

In der Gebersheimer Auferstehungskirche werden um 10.00 Uhr konfirmiert:

Collin Ankenbauer, Josh Bauser, Philipp Bühler, Anika Bühler, Julius Kottwitz, David Lutz, Leonie Pubrl, Kira Weis.

Herzliche Einladung an die gesamte Gemeinde!

 

 

MitarbeiterINNEN-Abend am 3. Mai

Für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: ab 18 Uhr Grillen / ab 19 Uhr Input mit Tobi Wörner / Nachtischbuffet / ... (ev. Jugendheim Gebersheim).

Frauenkreisausflug am 3. Mai 2018

Gemeinsam nach Giengen ins Steiff-Museum und zum Kloster Neresheim. Herzliche Einladung an alle!

 

Gemeindeversammlung zur Thematik "Fusion"

Am Dienstag, 15. Mai 2018 um 19.30 Uhr findet in der Auferstehungskirche Gebersheim die wichtige Gemeindeversammlung zur Zukunft unserer Kirchengemeinde und zur Absichtserklärung des KGR zu einer Fusion mit der ev. Kirchengemeinde Höfingen statt. Es ist zwar der Kirchengemeinderat, der den Beschluss zur Fusion mit der ev. Kirchengemeinde Höfingen verantworten und fassen muss, aber Ihre Gedanken dazu sind uns sehr wichtig. Wir vom Kirchengemeinderat möchten Sie hören, wahrnehmen und uns damit auseinandersetzen. Ohne Sie zu hören, wird keine Fusion beschlossen! So laden wir Sie herzlich ein zu diesem Abend. Kommen Sie, sagen Sie, was Sie zu sagen haben!

GEMEINDEFREIZEIT

Jetzt anmelden und Frühbucherrabatt sichern! Gemeindefreizeit vom 2.-4.11.2018 ...

GOSPEL-CHOR-PROJEKT 2018

10 Proben - 1 Auftritt und 1000 Glücksmomente! Sing mit! Jetzt anmelden zum Chor-Projekt 2018 ...

INITIATIVE "MahlZeit" 2018

Lass Dich einfach einladen ...

Picknik für zwei

10. Juni 2018, 15.00 bis 17.00 Uhr, ev. Jugendheim

 
Jahreslosung 2018

Jahreslosung 2018

 

 

Pfr. Marcus Girrbach

Feuer und Sturmmore_vertical
Feuer und Sturmclose

Kräftige Bilder verwendet die Apostelgeschichte, wenn sie vom Erscheinen des Heiligen Geistes spricht. Feuer hat die Eigenschaft, dass es schnell übergreift, sich ausbreitet. Der Sturm hat eine nicht zähmbare Kraft, er bewegt, aus ihm lässt sich heutzutage sogar Strom gewinnen.

Beide Bilder machen deutlich:

Der Heilige Geist hat eine große Kraft. Er sorgt dafür, dass Dinge in Bewegung kommen und das Reich

Gottes sich ausbreitet. Manchem macht das vielleicht auch Angst. Gottes Geist – eine Kraft, die unkontrollierbar ist, die mich von gewohnten Stellen forttreiben möchte, die Dinge verändert, die schon immer so waren…

Ja, das kann sein, wenn der Geist am Wirken ist. Wir dürfen aber nicht vergessen, woher der Geist weht. Es ist Gottes Geist. Sollte Gott uns etwas Böses wollen? Vertrauen wir darauf, dass Gott uns durch seinen Geist gute Wege führt – auch wenn das Bewegung, Veränderung, Neuentdeckung bedeutet.

Aber wer ohne Wind segeln möchte, der wird nicht weit kommen. Und wer am Lagerfeuer grillen möchte mit einem Kerzchen im Glas, wird lange brauchen, um sein Würstchen warm zu bekommen. Lassen wir uns also darauf ein, uns vom Geist Gottes dorthin bewegen zu lassen, wo Gott uns haben möchte.

Pfarrer Marcus Girrbach

Standpunkte

Jürgen Klopp

 

history AKTUELLE TERMINE

 

MELDUNGEN LANDESKIRCHE

  • Deutscher Fundraisingpreis

    Die kirchliche Initiative „Was bleibt.“ ist mit dem ersten Preis des Deutschen Fundraising Verbandes ausgezeichnet worden. Die gemeinsame Initiative der badischen, württembergischen und sechs weiteren evangelischen Landeskirchen und ihrer Diakonien behandelt Fragen des Erbens und Vererbens, um Menschen über diese Tabuthemen frühzeitig miteinander ins Gespräch zu bringen.

    Mehr

  • Vom Ministerium in den Oberkirchenrat

    Dr. Norbert Lurz wird neuer Bildungsdezernent der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Der Ministerialrat im baden-württembergischen Kultusministerium wird damit Nachfolger von Oberkirchenrat Werner Baur, der Ende Mai in den Ruhestand geht.

    Mehr

  • 70 Jahre Israel

    Landesbischof July hat anlässlich des 70. Geburtstag des Staates Israel seine „Abscheu“ gegen den erstarkenden Antisemitismus bekundet und ihn "eine Sünde gegen Gott und gegen Menschen" genannt.

    Mehr

  • Für eine inklusive Gesellschaft

    Pränataldiagnostik ist in diesem Jahr das Thema der ökumenischen "Woche für das Leben". Es geht nicht nur werdende Eltern und Mediziner an, sondern die Gesellschaft als Ganzes, sagt Expertin Claudia Heinkel.

    Mehr

  • Für langfristig lebbare Strukturen

    Am Samstag, 15. April, haben die beiden Evangelischen Kirchenbezirke Calw und Nagold in ihren Kirchenbezirkssynoden beschlossen sich zum Kirchenbezirk „Calw-Nagold“ zusammenzuschließen.

    Mehr